Kosteninformation

 

Die Kosten für die Leistungen eines Heilpraktikers werden von den Privaten Krankenkasse (je nach Vertrag) und der Beihilfestellen im Großen und Ganzen übernommen. 

Da die Kostenerstattungsmaßnahmen der Privaten Krankenkassen 
und der Beihilfestellen leider recht unterschiedlich gehandhabt werden, 
möchte ich Sie darauf aufmerksam machen, dass möglicherweise 
nicht alle in Ihrer Rechnung aufgeführten Ziffern der Gebührenordnung 
erstattet werden.


Alternative Heilverfahren gelten teilweise als 
„wissenschaftlich nicht anerkannt“
wie zum Beispiel die Bioresonanz-Therapie zur Behandlung 
von Allergien und Schmerzen. 
Daher müssen Sie mit Kürzungen rechnen. 

 

 

 

Für Leistungsempfänger einer Privaten Krankenkasse und der Beihilfe erfolgt die Rechnungsstellung gemäß dem Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker (GebüH). Als Honorargrundlage gelten die Erstattungssätze der bayerischen Landesbeihilfe mit Gültigkeit vom 09.02.2010, und zwar auch dann, wenn diese den in der GebüH genannten Höchstsatz überschreiten.  


Für Leistungen, die gemäß der Bestimmungen nicht beihilfefähig sind, gelten gesonderte mündliche Vereinbarungen.


Bei der Akupunktur werden die Kosten oftmals nur erstattet, wenn sie im Rahmen einer Schmerztherapie Anwendung findet. Ansonsten liegt es im Ermessen des Versicherungsträgers, ob und in welcher Höhe die Kosten für eine Akupunkturbehandlung bei einem Heilpraktiker ersetzt werden. 


Meine Praxis ist Kooperationspartner der 

HUK-COBURG-Krankenversicherung und 

PAX-FAMILIENFÜRSORGE 

(Bitte sprechen Sie mich an!)


 

Die gesetzlichen Kassen übernehmen die Kosten generell nicht! 

Die Kosten für Heilpraktikerbehandlungen können aber im Rahmen der Steuerklärung als "außergewöhnliche Aufwendungen" geltend gemacht werden.


 

Falls Sie Ihre Rechnung selbst zahlen, berechnet sich das Honorar nach der erbrachten Leistung. Das unverbindliche Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker (GebüH) kommt dann nicht zur Anwendung. 

 

Sie müssen mit folgenden Beträgen rechnen:

Kosten für Diagnose und Behandlung:

Erstuntersuchung Erwachsene: 
pro Behandlungsfall 
80,00 EUR


bei Augenerkrankungen aufgrund des Mehraufwands bei der Untersuchung

120,00 EUR

Jede weitere Behandlung 
je nach Aufwand zwischen 

45,00 und 60,00 EUR

Akupunktur, Laser-Akupunktur, Elektro-Akupunktur:
ca. 30 bis 40 min. 
55,00 EUR

Bioresonanz-Therapie: 
ca. 30 bis 45 min.
49,00 EUR

Bioresonanz-Testung:

z.B. bei Allergien

40,00 EUR

 

 

Des weiteren gelten als Honorargrundlage die Erstattungssätze der Bundesbeihilfe mit Gültigkeit vom 09.02.2010.


Bei chronischen Beschwerden sind im allgemeinen 
mehr Sitzungen erforderlich als bei akuten Zuständen.


Bitte beachten Sie: 
Es entstehen unter Umständen weitere Kosten z.B. für Ampullen zur Injektion oder Medikamente aus der Apotheke. 


 

 

 


 


 

 


 

Kosteninformation