Kosteninformation

 

Das Honorar berechnet sich nach der erbrachten Leistung. Das unverbindliche Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker (GebüH) kommt nicht zur Anwendung.


Heilpraktiker nehmen nicht am System der gesetzlichen Krankenkassen teil. Eine Kostenübernahme durch die gesetzlichen Krankenversicherungen ist grundsätzlich nicht zu erwarten.


Mitglieder privater Krankenversicherungen, privat zusatzversicherte  und beihilfeberechtigte Patienten können einen Erstattungsanspruch gegenüber ihrer Versicherung geltend machen. Das Erstattungsverfahren hat der Versicherte genüber der Versicherung eigenverantwortlich durchzuführen. Die Erstattungen sind unterschiedlich, bleiben in der Regel aber auf die Sätze des Gebührenverzeichnises für Heilpraktiker beschränkt. Etwaige Differenzen zwischen den Erstattungen der Versicherungen und dem tatsächlich geforderten Heilpraktiker-Honorar sind vom Versicherten zu tragen. 


Alternative Heilverfahren gelten teilweise als 
„wissenschaftlich nicht anerkannt“
wie zum Beispiel die Bioresonanz-Therapie zur Behandlung 
von Allergien und Schmerzen. 
Daher müssen Sie mit Kürzungen rechnen. 

  

Bei der Akupunktur werden die Kosten oftmals nur erstattet, wenn sie im Rahmen einer Schmerztherapie Anwendung findet. Ansonsten liegt es im Ermessen des Versicherungsträgers, ob und in welcher Höhe die Kosten für eine Akupunkturbehandlung bei einem Heilpraktiker ersetzt werden. 


Meine Praxis ist Kooperationspartner der 

HUK-COBURG-Krankenversicherung und 

PAX-FAMILIENFÜRSORGE 

(Bitte sprechen Sie mich an!)


 

Die gesetzlichen Kassen übernehmen die Kosten generell nicht! 

Die Kosten für Heilpraktikerbehandlungen können aber im Rahmen der Steuerklärung als "außergewöhnliche Aufwendungen" geltend gemacht werden.


 

Sie müssen mit folgenden Beträgen rechnen:

Kosten für Diagnose und Behandlung:

Erstuntersuchung Erwachsene: 
pro Behandlungsfall 
80,00 EUR


bei Augenerkrankungen aufgrund des Mehraufwands bei der Untersuchung

120,00 EUR

Jede weitere Behandlung 
je nach Aufwand zwischen 

50,00 und 80,00 EUR

Akupunktur:
ca. 30 bis 40 min. 
60,00 EUR

Laser-Akupunktur, Elektro-Akupunktur:

ca. 30 bis 40 min.

65,00 EUR

 

Gold-Akupunktur:

sehr intensive Akupunktur-Behandlung mit Goldnadeln 

ca. 40 min.

70,00 EUR


Bioresonanz-Therapie: 
ca. 30 bis 45 min.
50,00 EUR

Bioresonanz-Testung /

Bioelektrische Funktionsdiagnostik:

z.B. bei Allergien

62,00 EUR

 

 

Des weiteren gelten als Honorargrundlage die Erstattungssätze der Bundesbeihilfe mit Gültigkeit vom 09.02.2010.


Bei chronischen Beschwerden sind im allgemeinen 
mehr Sitzungen erforderlich als bei akuten Zuständen.


Bitte beachten Sie: 
Es entstehen unter Umständen weitere Kosten z.B. für Ampullen zur Injektion oder Medikamente aus der Apotheke. 


Ausfallgebühr bei Absagen

Ich bitte darum, Terminabsagen oder Terminänderungen mindestens 24 Stunden vor dem vereinbarten Termin zu tätigen. 

Ich bitte um Verständnis, dass nicht abgesagte bzw. nicht rechtzeitig abgesagte Termine mit einer Ausfallgebühr von 50,- € berechnet werden.

 

 


 


 

 


 


 

 


 

 


 

 


 

 


 

 


 


 


 


 

Anruf
Infos