Die Naturheilkunde betrachtet den Mensch als Einheit, bestehend aus Körper, Seele und Geist. Im Falle einer Krankheit ist stets der gesamte Organismus, der grobstoffliche und der feinstoffliche Anteil, zu betrachten.

Bevor eine organische Erkrankung eintritt, ist häufig eine funktionelle Störung feststellbar, d.h. die Organe weisen zwar keinerlei Schädigung auf, sie funktionieren jedoch nicht mehr 100 % ig. Diese funktionellen Störungen sind zumeist klinisch durch die allgemeinmedizinischen Diagnoseverfahren nicht nachweisbar, verursachen aber bereits Beschwerden.


 

Bei mir finden Sie Hilfe. Mein Ziel ist die nachhaltige Wiederherstellung Ihrer Gesundheit. Ich arbeite im ganzheitlichen Sinn und suche die Ursachen Ihrer Beschwerden. Denn nur durch die Beseitigung der krankmachenden Ursachen kann Gesundung geschehen. Dabei stehen Sie als Mensch immer im Mittelpunkt der Therapie.